sport heil

22. August 2011

was bedeutet es, dass bei gewissen sportlichen großveranstaltungen grundsätzlich mit tatsächlichen gewalt- und alkoholexzessen gerechnet wird, sodass diese nachgerade geplant erscheinen, großmächtig gefördert noch dazu? wenn sich jemand gegen grölende horden behaupten will, wird in der folge er bzw. sie einvernommen, die handhinausstrecker und sonstiges rufenden werden nicht einmal registriert, sie tun ja nichts und wollen eh nur spielen.
eigentlich zum fürchten. aber wahrscheinlich bin ich in wirklichkeit nur neidig, dass es bei meinen konzerten nicht entsprechend zünftig zugehen mag.