übelst

27. August 2007

die übelste göttergabe: unproduktives genie, zu schwach für das große, zu groß für das kleine. ein furchtbares zwischenreich zum darin vegetieren, wirklich wahr.
jawohl, so, wie von alfred polgar (exzentriks) derart erfrischend gnadenlos formuliert, kann man es auch nennen.

(merken)

in eigener sache: das ist der tausendste mütterlogeintrag in ununterbrochener täglicher folge (seit 1. dezember 2004).
champagne!